Kontakt
Leistungen

Zahnersatz

Die eigenen Zähne sind immer die beste Lösung. Deshalb sollte die natürliche Zahnsubstanz so lange wie möglich erhalten bleiben. Nur, wenn konservierende Maßnahmen keinen Erfolg zeigen, greifen wir zu alternativen Lösungen.

Passgenau und ästhetisch

Wenn wir Sie mit Zahnersatz versorgen, legen wir großen Wert auf Passgenauigkeit, Stabilität, Funktionalität und Ästhetik. Es gibt viele verschiedene Arten von Zahnersatz – wir beraten Sie ausführlich, welche Möglichkeiten Sie haben und welche die für Sie beste Lösung ist. Unser Ziel ist, dass Sie mit dem Ergebnis rundum zufrieden sind.

Zahnersatz

Zahnersatz – ein Überblick:

Vollkeramischer Zahnersatz besteht aus der Hochleistungskeramik Zirkonoxid und ist metallfrei. Deshalb hat er viele Vorteile: Keramische Materialien verursachen keine Allergien, sind sehr gut verträglich (biokompatibel) und stehen den natürlichen Zähnen in Form, Oberfläche und Farbe in nichts nach. Zudem ist Vollkeramik erfahrungsgemäß sehr lange haltbar.

Müssen wir bei Ihnen eine Karies behandeln, erzielen wir ästhetische Ergebnisse durch Werkstoffe wie Keramik, Komposite und Kompomere. Komposite sind haltbar und widerstandsfähig. Sie sind für kleine bis mittelgroße Schäden im Front- und Backenzahnbereich geeignet. Kompomerfüllungen empfehlen wir, wenn bei unseren kleinen Patienten die Milchzähne beschädigt sind oder wenn wir bei Erwachsenen im Bereich der Zahnhälse Füllungen einsetzen.

Mit Keramikinlays können wir größere Schäden auf den Kauflächen der Backenzähne stabil und ästhetisch „reparieren“.

Die Materialien sind zahnfarben und unterscheiden sich optisch nicht von Ihren echten Zähnen. Zusätzlich weisen sie eine lange Haltbarkeit auf.

Bevor wir Ihnen zu einer Krone raten, versuchen wir immer, Ihnen mit einer keramischen Teilkrone oder einem Onlay zu helfen. So können wir mehr gesunde Zahnsubstanz erhalten. Diese Teilkrone können wir Ihnen selbstverständlich vollkeramisch und zahnfarben erstellen.

Onlays sind, wie Inlays, Gussfüllungen und werden von unserem Dentaltechniker passgenau angefertigt. Der Unterschied zu Inlays ist, dass mit Onlays auch die Höckerspitzen der Zähne nachgestellt werden können. Genau wie im Fall der Teilkrone ist es nicht notwendig, einen großen Teil gesunder Zahnsubstanz zu entfernen.

Sind Ihre Zähne, z. B. aufgrund einer Parodontitis, nicht mehr fest im Zahnhalteapparat verankert, können wir Ihnen eine dauerhafte und optisch dezente Lösung anbieten: Ständige Schienungen aus Kompositen und Edelstahl- oder Nylonnetzen erhalten Ihre Zähne und sind vom ästhetischen und hygienischen Standpunkt aus empfehlenswert. Diese unauffälligen Netze können wir rasch auf Ihren Zähnen anbringen und mit Kompositen befestigen.

Haben wir Ihnen Zähne transplantiert oder nach einem Zahnunfall Ihren abgebrochenen Zahn wieder eingefügt, fixieren wir die Zähne während der Einheilphase ebenfalls auf diese Weise. Wir erklären Ihnen anschließend, was Sie bei der Mundhygiene beachten müssen.

Mehr über die unterschiedlichen Arten von Zahnersatz erfahren Sie in der Gesundheitswelt.